.::++Hopeless Love-or not?++:: © 2007 by El concerto
.+~*~+.Pfeiffersches Drüsenfieber.+~*~+.

12.02.2007

 

Heute Morgen haben Golms

und ich bei meiner Ärztin Frau Vogel angerufen, um meine Blutwerte zu erfahren. Diagnose: Pfeiffersches Drüsenfieber. Meine Leber und meine Milz sind angeschwollen (was die Bauchweh und meinen aufgeblubberten Bauch erklärt). Meine Ärztin meinte, ich solle sehr vorsichtig sein: keinen Sport, niemand darf mir in den Bauch schlagen, oder darauf herumspringen… Ich solle leichte Kost essen und mich so gut es eben geht schonen. Sonst besteht nämlich die Gefahr, dass meine Leber oder Milz Risse bekommen oder gar platzen; was zum Tod führen kann. Also solle ich bei starken Bauchschmerzen sofort Alarm schlagen und mich ins Krankenhaus fahren lassen… Na, wenn´ s nur das is, bin ich ja beruhigt… -__-’’ Sonst war mein Tag eigentlich ganz okay. Mein kleiner Bruder meinte zu mir am Telefon: „Ich möchte immer bei dir sein- bitte bleib immer bei mir!!“ Ich fand das soo~ süß, dass ich losquietschte und ihn am Liebsten an mich gedrückt hätte!! >.< Den Tag über durfte ich ja nicht viel unternehmen; ich schonte mich also und las, zeichnete und knabberte Sonnenblumenkerne. Und heute Abend kam Uwe dann noch einmal in mein Zimmer. Er sagte: „Hand auf!“ Ich gehorchte, wenn auch widerwillig, und öffnete meine Hand. Er legte etwas hinein, was ich lange anschaute bevor ich etwas sagen konnte. „Danke!“ Es war ein wunderschönes Silberkettchen, woran ein Einhorn mit Flügeln und einem schönen, schimmernden Stein hängte. „Das ist ein Familienerbstück- und da du wie eine kleine Schwester für mich bist, gebe ich es einfach an dich weiter!“, lächelte er und knuddelte mich. Sonst habe ich nichts gemacht, nur noch lange mit meinem MP3-Player Musik gehört, bevor ich dann endlich eingeschlafen bin… By Jessy

13.3.07 11:36


.+~*~+.FEEL CONFIUSED AND SICK.+~*~+.

11.02.07 22:55 Uhr

Ich liege immer noch total flach…
Hab ne Mandelentzündung,
meine Nymphknoten sind angeschwollen,
meine Nase is dicht und hab´n Druck
im Kopf, als würde er jeden Moment
platzen!!
>.<’’ Demzufolge Zahnschmerzen,
Ohrenschmerzen und kann kaum hören…
(=_=)’’ Dazu kommen Bauchweh
und mir ist kotzübel…
Im wahrsten Sinne des Wortes:
zum KOTZEN!! =P
*zu meinem Reier-Eimer schiel*


Doch das alles is imma noch
nich das Schlimmste!
Ja, und ob es noch schlimmer
kommen kann!! Seit dem 05.02.07
hab ich nämlich Besuch aus Japan-
Kaneko meine allerbester Freund ist
hier in Hamburg!! Am 08.02.07 isser
ins Hotel „Popp“ (Ich find den Namen
immer noch total bescheuert,
ich kann mia nich helfen.. -_-’’  )
untergekommen.
Alleine weiß er aber nichts mit
sich anzufangen und weil ich ja
krank bin, kann ich nichts mit ihm
unternehmen..
Jetzt isser beleidigt und schmollt.
Mann, is das alles nervig..
Und mein neuer Job steht
auch auf dem Spiel, weil ich
immer noch Nicht arbeiten kann.
Jupp, das Glück is mal wieder
auf meiner Seite! ^^’

Heute habe ich wenigstens
mal Besuch bekommen.
Ihr werdet´s nich glauben,
aber meine Familie
–naja, ein kleiner Teil meiner
ziemlich großen Familie-
kam mich doch tatsächlich
besuchen! Meine Mum brachte
mir viel Gutes: was zum Lutschen
für den Hals, Schokoladenfußbälle,
Eistee, Schokoladenkuchen
und Wundsalbe.
Ehrlich, ich war gerührt…
sonst machte sie sich doch
auch nie solche Mühe für mich…
ò_Ô?
Meine Schwester Shiro und sie
haben das Chaos in meinem Zimmer
(in der Einrichtung, wo sie einem
Straßenkind wie mir Obdach geben),
was eigentlich immer besteht
und sie sich dran gewöhnt haben
müssten,
nichtausgehalten und *schwupps*
mutierten sie zu Putzfurien!
Ich finde jetzt zwar über die Hälfte
meiner Sachen nicht wieder, aber
Ich fand die Absicht sehr nett
und hab mich freuend bedankt.
Dann fotografierten Mama und
meine Schwester mich von allen
Seiten (Jaa~ ich weiß, ich bin etwas
auffallend Merkwürdiges und
Abnormales) und wir lachten viel.
Nur leider hatte meine Mutter
zwischendurch ihre islamischen
Anfälle, wo sie dann anfängt,
an mir herumzunörgeln.
Ich solle doch Muslim werden
(sie selber is zum Islam konvertiert),
ich sei schrecklich und unausstehlich.
Auch über Kaneko sprach
sie nicht gut und nach einer
Weile war meine Laune auf dem
Nullpunkt gelandet. -__-’’
Wenn mein kleiner, achtjähriger
Bruder mit süßem Lächeln und
Strahlenden Augen nicht da
gewesen wäre,
hätte meine Laune sich
auch wohl sicher nicht gebessert.
Mein kleiner Bruder Shogo
muss mich nur mit seinen
großen braunen Augen angucken
und seinen hübschen Mund zu
einem Lächeln verziehen,
und schon geht´s mir gut!! =)

Manchmal sitze ich so da und
denke vor mich hin, während ich
meinen Bruder betrachte.
Er ist ein witziger, knuffiger
Junge der die ganze Zeit herumspringt,
lacht und Quatsch erzählt.
Seine kurzen, braunen Haare
sind ein wenig gewellt
und sein Pony zottelt er immer,
wobei er grinst und sagt:
„*zwiirbeell*“
Aaawwaii er is ja soo~ süß!! X3
Ich verstehe überhaupt nicht,
wie mein Stiefvater und meine
Mutter ihn schlagen oder
anschreien können…
Anschreien geht ja noch,
aber schlagen könnte ich ihn nie!!
Wenn er wegen mir weint,
mit seiner schluchzenden,
süßen Kinderstimme,
tut es mir schrecklich Leid und
ich versuche sofort,
ihn zu trösten. Ich kann es
einfach nicht sehen,
wenn er weint!! >.<


Mama ist eigentlich nicht so.
Ich denke, sie hat zwei Gesichter.
Sie kann sehr nett und derbe
fürsorglich sein, dann ist sie aber
wieder herrschend und unfreundlich,
ja manchmal gar brutal.
Wer von den beiden Gesichtern is
ihr wahres!?
Ich weiß es nicht…
Aber ich weiß, dass ich entweder
beide Seiten von ihr akzeptieren
muss oder keine.
Es fällt mir nur sehr schwer,
ihre (in meinen Augen)
Fehler zu akzeptieren,
solange sie meine Geschwister,
mir oder anderen Menschen
damit schadet.
Mein Stiefvater hat so wie so
bei mir verschissen;
bei dem brauch ich mir keine
Sorgen machen, wie ich ihn
akzeptieren könnte.
Warum ich ihn nicht mehr leiden kann,
mag ich jetzt gar nicht aufschreiben,
dann kommt nur wieder alles hoch…

by Jessy

11.3.07 20:52


Gratis bloggen bei
myblog.de